Sie sind hier

Natürlichen Milbenfall ermitteln


Helle und dunkle Milben werden ausgezählt, am Besten teilt man bei hohem Befall die Unterlage in Sektoren ein und rechnet hoch. Meistens liegt der natürliche Abfall unter 100 Milben/Tag und es können alle gefallenen Milben schnell ausgezählt werden.


 

Anfang August sollte bei jedem Bienenvolk der Befall durch Varroa Milben ermittelt werden, dies funktioniert am einfachsten mit einer Windel die unter dem Gitterboden eingelegt wird, Milbenräuber können mit einem dünnen Film aus Pflanzenöl ausgeschlossen werden.


 

Wer beobachtet weiß mehr!
Schadensschwelle im Spätsommer, vor der 1. Behandlung: 100 Milben/Tag
Schadensschwelle im Spätsommer/Herbst nach der 1. Behandlung: 10 Milben/Tag
Schadensschwelle im Herbst/Winter im brutfreien Zustand: 1 Milbe/Tag

 


 

Pollenmilben können massenhaft auftreten, für das Bienenvolk sind sie nicht schädlich.