Sie sind hier

2. Umlarven, Nachschaffungen ausbrechen

Sorgfältig jede Wabe durchschauen, es darf keine Nachschaffung übersehen werden!

Ein gutes Zuchtvolk, eine ruhige Hand, ein Sammelbrutableger, ein Zuchtrahmen, ein Umlarvlöfffel und ein wenig Glück, dann wirds was.

Zum Umlarven benötigt man eine LED Taschenlampe und einen feinen Umlarvlöffel, meist muss dieser noch mit einem Stein nachgearbeitet werden. Der Zuchtrahmen kann 1-2 Stunden auserhalb vom Volk transportiert werden, UV-Licht und Hitze muss vermieden werden.